KG-ZNS als Doppelbehandlung

KG-ZNS als Doppelbehandlung

Die neurologische Krankengymnastik KG-ZNS ist eine physiotherapeutische Behandlung aller Patienten mit Erkrankungen des zentralen Nervensystem.

Der Patient wird anhand gezielter Befunde physiotherapeutisch diagnostiziert, dazu gehört eine umfassende Anamnese sowie eine systematische Analyse der Körperfunktionen und der Einschränkungen im Alltag. Die daraus resultierenden Ergebnisse werden für einen gezielten und individuellen Behandlungsplan benutzt.